Intensiv Medizin

Narkosetiefenmessung

Interested?
Please contact us:
055 420 33 55

Narcotrend

Patient mit Narcotrend_neu kombiniert.jpg

 

Der Narcotrend-Compact M dient zur Registrierung und Darstellung von EEG-Signalen. Er wurde speziell für den Einsatz im OP und auf der Intensivstation entwickelt und beinhaltet eine automatische EEG-Bewertung.

Unter dem Einfluss von Narkotika/Anästhetika verändert sich das EEG in charakteristischer Weise. Der hypnotische Status des Patienten ist somit am EEG-Bild ablesbar. Basierend auf einer Vielzahl von aus dem EEG abgeleiteten Parametern wird mit Hilfe multivariater statistischer Verfahren eine automatische Klassifikation des EEG auf einer Skala von Stadium A (wach) bis Stadium F (sehr tiefe Hypnose) durchgeführt. Diese Stadieneinteilung wird durch einen EEG-Index (100=wach, 0=sehr tiefe Hypnose) verfeinert.

Die automatischen Klassifikationen im Zeitverlauf bilden das Cerebrogramm. Dieses liefert dem Anwender wichtige Informationen über den hypnotischen Status des Patienten im Verlauf der Messung.

Zur Sicherstellung einer guten Signalqualität steht eine Impedanzmessung zur Verfügung. Das System führt während einer laufenden Messung in regelmässigen Abständen automatische Elektrodentests durch.

Weiterhin sind in das Programm umfangreiche Algorithmen zur automatischen Erkennung von Artefakten implementiert.
 

 

 

 

Interested?

*required field